Wolfgang Werminghausen - Foto Andreas Völker

Der Podcast für alle, die direkt oder indirekt (Eltern, Pflege-, Adoptiveltern, Betreuer) von FASD betroffen sind.

Du wünscht dir Verständnis, ohne groß erklären zu müssen, was das Fetale Alkohol Syndrom ist. Du möchtest raus aus dieser chronischen Erschöpfung. Und du freust dich über Informationen, die nützen.

Jetzt hören auf:

Mit meiner ganzen Lebensgeschichte, die ich habe, treffe ich vielen Menschen – auch gerade den Schulklassen – mitten ins Herz. Mylene Der Sonnenhof Berlin bezieht in seine FASD Präventionsarbeit konsequent Erwachsene, die selber FASD haben, mit ein. Sie bringen ihr Erfahrungswissen mit und können Menschen berühren.

... mehr

Welche zitierfähigen Quellen gibt es für die Behauptung, dass es 1,5 Mio. Menschen mit FASD in Deutschland gibt? Das war eine Frage, die ich schnell beantworten wollte.

... mehr

Beim Thema Fetale Alkohol-Spektrum-Störungen (also FASD) reden wir häufig von Defiziten. Da kommen wir auch nicht ganz drum herum. Meinen bisherigen Interview-Partner*innen habe ich die Frage nach positiven Seiten von FASD gestellt. Und ich habe wunderbare und anrührende Antworten bekommen.

... mehr

Immer wenn wir über FASD reden, gibt es ein Thema im Hintergrund. FASD-Mütter: Alle FASD-Betroffenen haben eine Mutter. Ebenso bekommen Frauen, die selbst von FASD betroffenen sind Kinder. Meine Interviewpartnerin in dieser Episode kümmert sich um beide Gruppen. Kathleen Kunath, arbeitet beim Sonnenhof Berlin. Sie betreut unter anderem Wohngruppen mit erwachsenen FASD-Betroffenen.

... mehr

Übergänge sind für FASD Betroffene Kinder und Jugendliche schwierig. So ist z.b. in der Schule auf dem Weg von der Klasse in die Turnhalle die Frage: Kommt er auch an? Hat ein anderes Kind im Vorübergehen eine Kopfnuss bekommen? Das sind die kleinen Übergangssituationen im Alltag, die schon eine enge Begleitung brauchen. Die großen Übergänge, … mehr

„Gibt es eine sichere Menge Alkohol in der Schwangerschaft?“ ist an sich eine gute Frage. Manchmal gibt es aber nicht so gute Antworten darauf. Das Zeit-Magazin hat Anfang April 2021 einen Artikel zur Ernährung von Schwangeren herausgegeben, der den Alkoholkonsum in der Schwangerschaft fahrlässig verharmlost. Leider ist der volle Text exklusiv für Abonnenten.

... mehr

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]